Wir sind weiter für euch da!

 

Sophia Viola

Bis Krabbelgruppen, Vorträge und Workshops wieder wie gewohnt stattfinden können, müssen wir uns noch etwas gedulden. Wir arbeiten aber fleißig an digitalen Alternativen und Möglichkeiten unter Einhaltung der Abstände aktiv zu sein.

Habt ihr schon an unserer AWO-Eisrallye teilgenommen?

Herzliche Grüße senden euch Viola Guggemos und Sophia Kellner

 


 

1. Füssener Eis-Rallye

Wir freuen uns sehr unser neues Projekt vorstellen zu dürfen:

Ab Dienstag, den 05. Mai können sich alle Kinder bei der Füssener Sparkasse und anderen Stellen, die noch genannt werden untenstehenden Plan abholen und an der 1. Füssener Eis-Rallye teilnehmen. Es wird lediglich ein Stift benötigt. Das ausgefüllte Aufgabenblatt mit Lösungswort auf dem Stadtplan einfach im Eiscafe Dolomiti oder Hohes Schloss abgeben und eine Kugel Eis zur Belohnung abholen!

Viel Spaß wünschen euch Sophia Kellner und Viola Guggemos

Download Aufgabenblatt

Eis Rallye 


 

Lockdown bedeutet nicht Stillstand!

Corona

Unter folgenden Links gibt es Vorschläge und Anleitungen um auf kreative Weise den Lagerkoller zu vermeiden:

https://www.awo-haus-der-familie.de/

https://wehrfritz.com/de_DE

Wir wünschen viel Freude beim Kreativwerden


 

+++ Info über die Schließung des Familienstützpunktes +++

 

Liebe Eltern, Besucher*innen und Freunde des FamilienForums mit Familienstützpunkt,

im Zusammenhang mit der zunehmenden Anzahl von COVID-19-Erkrankten in Deutschland müssen auch wir unsere Angebote und Veranstaltungen absagen.

Unser AWO FamilienForum mit Familienstützpunkt schließt deswegen bis vorerst 31. Mai.

Entfallen werden deshalb ab sofort das Familienfrühstück, sowie alle geplanten Vorträge und Veranstaltungen.

Weiterhin erreichbar sind wir telefonisch zu den bekannten Bürozeiten:

Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Mittwoch von 13:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 08:30 bis 13:00 Uhr

 

Wir leisten mit unserer Entscheidung unseren Beitrag zum Versuch, die Infektionsketten zu unterbrechen und der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme. Denn auch wenn Sie selbst vielleicht nicht zu einer Hochrisikogruppe gehören, könnten Sie oder Ihre Kinder als Überträger den Virus weitergeben und damit Menschen anstecken, die eine Infektion mit ihrem Leben bezahlen.

Untenstehende Angebote gelten wieder, sobald sich die Lage entschärft hat.

Über neue Entwicklungen informieren wir Sie rechtzeitig.

Bitte sehen Sie von Einzelanrufen ab, wir werden Ihnen Ihre Fragen per Mail

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beantworten!

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Protschka, AWO Füssen-Schwangau Vorsitzende                        

Sophia Kellner & Viola Guggemos, AWO Familienforum mit Familienstützpunkt Leitung

 

Stand 04.04.2020

 


 

 Stellungnahme der Nationalen Stillkommission zu COVID-19


Der Hauptübertragungsweg von COVID-19 ist die Tröpfcheninfektion, d.h., wenn virus-haltige Tröpfchen aus dem Rachenraum oder dem Atmungstrakt beim Niesen, Husten oder Sprechen durch winzige Speichel-Tröpfchen an die Luft gelangen und anschließend von einem anderen Menschen eingeatmet oder aufgenommen werden.
In Muttermilch von infizierten Frauen wurden bisher keine Erreger von COVID-19 nachgewiesen, wenn auch die Untersuchungen sich noch auf eine sehr kleine Fallzahl beziehen. Daher gibt es aktuell keine ausreichende Evidenz, dass COVID-19 über die Muttermilch übertragen werden kann. Hauptrisikofaktor für eine Übertragung beim Stillen ist der enge Hautkontakt. Die Vorteile des Stillens überwiegen, sodass das Stillen unter Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen empfohlen wird.


Infizierte Mütter oder Verdachtsfälle sollten beim Stillen durch Hygienemaßnahmen wie gründliches Händewaschen vor und nach dem Kontakt mit dem Kind und durch das Tragen eines Mundschutzes eine Übertragung des Virus durch Tröpfcheninfektion verhindern.


Hygienemaßnahmen wie gründliches Händewaschen, Tragen eines Mundschutzes und Reinigen/Desinfizieren von kontaminierten Oberflächen sind beim Umgang von Infizierten oder Verdachtsfällen mit Kindern generell empfohlen.
Wenn eine Mutter nicht in der Lage ist, ihr Kind zu stillen, kann die Muttermilch auch abgepumpt werden und diese über eine weitere Person an den Säugling verfüttert werden. Auch hierbei sollte auf die Hygiene geachtet werden und Pumpe sowie Fläschchen nach dem Gebrauch sterilisiert werden.

 

Referenzen:
https://www.unicef.org/stories/novel-coronavirus-outbreak-what-parents-should-know
https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/specific-groups/pregnancy-faq.html
https://www.rcog.org.uk/globalassets/documents/guidelines/coronavirus-covid-19-virus-infection-in-pregnancy-2020-03-09.pdf
https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/hcp/inpatient-obstetric-healthcare-guidance.html

Stand 11. März 2020

 


 

viel Platz zum Toben

 

ANGEBOTE FÜR DIE GANZE FAMILIE                               INFORMATIONEN & KONTAKTE

           RAT, HILFE & UNTERSTÜTZUNG

 

im FamilienForum des AWO Ortsvereins Füssen-Schwangau e.V.
Ansprechpartnerin: Sophia Kellner & Viola Guggemos
Spitalgasse 8
87629 Füssen

Tel. 0176/53 77 06 63
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind persönlich im AWO-FamilienForum anzutreffen:

Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Mittwoch von 13:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 08:30 bis 13:00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen.

Wir rufen Sie dann zurück


 

 

Aushang neu SK
 



 

Offenes Familienfrühstück jeden Donnerstag

von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Dabei kann sich bei Kaffee, Semmeln und Brezeln in angenehmer Atmoshäre ausgetauscht werden und die Kinder können in unserem gut ausgestatteten Raum spielen und miteinander in Kontakt kommen.

Wir freuen uns auf Euch! Es ist keine Anmeldung notwendig! 

 


 

Krabbelgruppen im FamilienForum

DSC06415 1

Verschiedene Krabbelgruppen nutzen das Familienforum in Eigenregie ohne Betreuung, d.h. sie schließen den Raum selbst auf, gestalten die Zeit nach ihren Bedürfnissen und sind dafür verantwortlich, den Raum wieder so zu verlassen, wie sie ihn vorfinden.

Interessierte Mütter können sich entweder einer bestehenden Gruppe anschließen oder sich zu einer neuen Krabbelgruppe zusammenfinden und selbst den Raum "mieten". Die Teilnahme an einer Krabbelgruppe kostet pro Monat 7 €.

 


 

Aktueller Belegungsplan im FamilienForum:

 

Wir haben wieder Platz für eine neue selbstorganisierte Krabbelgruppe!



 


 

Kindergeburtstage feiern im FamilienForum:

Das Familienforum eignet sich hervorragend zum Feiern von Kindergeburtstagen oder anderen Familienfesten. Der Raum kann für 30 € an einem Samstag oder Sonntag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr gemietet werden. Das Schlüsselpfand beträgt 50 €, die bei Abgabe des Schlüssels sofort wieder ausgezahlt werden.  Die Nutzer gestalten auch hier in Eigenverantwortung den Raum, bringen selbst Kuchen o.ä. mit und reinigen danach den Raum, so dass er hinterher wieder so übergeben wird, wie er vorgefunden wurde. Die Raumnutzung ist bis 18 Uhr (mit anschließendem Saubermachen) erlaubt. 

 


 

Stilltreff im FamilienForum

Jeden ersten Freitag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr findet nun schon seit über einem Jahr ein offener, kostenloser Stilltreff mit Stillberaterin Denise Both statt. Für alle werdenden und stillenden Mütter, sowie alle am Stillen Interessierte gibt es die Möglichkeit zum Austausch und bei Bedarf auch zu individueller Beratung. Geschwisterkinder sind natürlich ebenfalls willkommen. Es kann Fachliteratur ausgeliehen werden.

 

Termine:

Freitag, 03.01.2020

Freitag, 07.02.2020

Freitag, 06.03.2020

Freitag, 03.04.2020 entfällt!

Freitag, 01.05.2020

Freitag, 05.06.2020

Freitag, 03.07.2020

Freitag, 07.08.2020

Freitag, 04.09.2020

Freitag, 02.10.2020

Freitag, 06.11.2020

Freitag, 04.12.2020

 

immer von 14:30 bis 16:30 Uhr!

 

 Kontakt:

Denise Both, Stillberaterin ILBLC

08362 - 941278

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

 

Ideen, Anregungen, ehrenamtliches Engagement

Wir möchten unsere Angebote auf Ihre Wünsche abstimmen. Haben Sie eine Anregung, was im FamilienForum angeboten werden soll? Oder eine Idee, was Sie selbst gerne anbieten würden?

Vielleicht möchten Sie sich ehrenamtlich bei uns einbringen und unser Angebot unterstützen?

Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!